Einfacher Chia Pudding

2 Portionen | 10min Arbeitszeit | 60min Zubereitungszeit


Chia Pudding ist mein perfektes Frühstück für den Sommer. Vollgepackt mit guten Nährstoffen und für meinen Bauch super verträglich. Psssst... ist auch ein super Nachtisch!


Zutaten

  • 50g Chiasamen

  • 200ml Hafermilch*

  • 100g Kokosjoghurt*

  • 2 Datteln*

  • Messerspitze gemahlene Vanille

Obst, Kakaonibs und Nussmus zum Verzieren

Zubereitung

  1. Zuerst rührst du die Chiasamen mit der Hafermilch in eine Schüssel und lässt sie mindestens eine halbe Stunde quellen – am besten stellst du sie einfach über Nacht in den Kühlschrank.

  2. Vor dem Servieren gibst du die aufgequollenen Chiasamen mit dem Kokosjoghurt, den Datteln und der Vanille in deinen Mixer und pürierst ihn, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Verziere deinen Chiapudding ausgiebig mit Fruchtpüree, Kakaonibs, Joghurt oder Nussmus.


Alternativen

  • Selbstverständlich kannst du auch alle anderen Pflanzenmilchsorten nutzen. Mit Mandelmilch wird der Pudding etwas cremiger, mit Reismilch etwas süßer.

  • Auch alle anderen Joghurtsorten funktionieren gut. Wenn du Sojajoghurt nutzt, empfehle ich dir noch etwas Fett hinzuzugeben, wie beispielsweise Nussmus.

  • Du besitzt keinen Mixer? Kein Problem! Du kannst die Datteln mit 1 EL Ahornsirup ersetzen. Zu den aufgequollenen Chiasamen gibst du dann einfach den Joghurt, den Ahornsirup und die Vanille hinzu und verrührst alles zu einem weniger feinen Pudding, der allerdings genau so gut schmeckt!

Newsletter

Keine Sorge, du wirst nicht jeden Tag von mir hören. Ich schreibe nur, wenn es etwas Neues gibt.

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

hello@anikamille.com | Berlin

Design und Kontent mit viel Liebe selbst gemacht.