Einfaches Bananen Brot mit Nüssen

Brot für 8 Personen | 20min Arbeitszeit | 50min Backzeit


Zutaten

  • 2 EL Leinsamen

  • 3 sehr reife Bananen

  • 3 EL Mandelmus

  • 3 EL Kokosfett + Extra zum Einfetten der Form

  • 3 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup*

  • 200ml Reismilch**

  • 1 TL Weinstein Backpulver

  • 200g Mandelmehl (alternativ: gemahlene Mandeln)

  • 150g Buchweizenmehl

  • 150g Haferflocken

  • 1 TL Zimt

  • 100g ganze Walnüsse (alternativ: alle anderen Nüsse)


Zubereitung

  1. Die Leinsamen mit Wasser bedecken und quellen lassen.

  2. Das Kokosfett gegebenenfalls in einem kleinen Topf erwärmen, bis es flüssig ist.

  3. In einer Schüssel die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Mandelmus, dem Kokosfett, dem Agavendicksaft und der Reismilch verrühren.

  4. Vermische in einer zweiten Schüssel das Backpulver mit dem Mandelmehl, dem Buchweizenmehl, den Haferflocken und dem Zimt.

  5. Gib die Bananenmischung und die Leinsamen zu der Mehlmischung und verarbeite alles zu einem zähen Teig.

  6. Zerhacke die Walnüsse grob und hebe sie unter den Teig. Verziere dein Brot nach Belieben mit Haferflocken oder Nüssen.

  7. Fette eine Kastenform (30cm) ein und backe den Teig darin für 50 Minuten aus. Am besten lässt du das Bananen Brot abkühlen, bevor du es stürzt.


*Wenn deine Bananen sehr reif sind, kommt das Rezept auch ohne Agavendicksaft aus. Achtet beim Einkaufen darauf, dass er keinen zusätzlichen Zucker enthält.

**Alternativ: Mandelmilch oder jede andere Pflanzenmilch

Newsletter

Keine Sorge, du wirst nicht jeden Tag von mir hören. Ich schreibe nur, wenn es etwas Neues gibt.

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

hello@anikamille.com | Berlin

Design und Kontent mit viel Liebe selbst gemacht.