Geburtstagstore zum Frühstück

Torte für 10 Personen | 60min Arbeitszeit | 90min Zubereitungszeit


Zutaten


Für den Kuchen

  • 200g geriebene Karotten

  • 50g gehackte Walnüsse

  • 200g Buchweizenmehl

  • 150g glutenfreies Hafermehl

  • 1 TL Weinstein Backpulver

  • 300g Apfel-Aprikosenmus

  • 1 TL Zimt

  • 1 TL Ingwer, fein gerieben

  • 40g Kokoszucker

  • 75ml Reismilch


Für die Füllung

  • 3 Aprikosen

  • 150g Cashewmus

  • 200g Kokosjoghurt

  • 50g steifer Honig

  • ½ TL gemahlene Vanille

  • 1 Zitronenschale (gerieben)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Karotten schälen und reiben. Die Walnüsse hacken. Die Zitronenschale abreiben.

  3. In einer großen Schüssel das Buchweizenmehl mit dem Hafermehl und dem Backpulver vermischen.

  4. In eine zweiten Schüssel den Pfirsichmus mit Zimt, Ingwer, Reismilch und Kokoszucker verrühren. Nach und nach zur Mehlmischung hinzu geben, bis ein homogener Teig entsteht.

  5. Die Karotten und Walnüsse nach und nach unterheben.

  6. Den Teig in eine eingefettete Ø18cm Springform und eine eingefettete Ø10cm Springform aufteilen und circa 30 Minuten ausbacken. Am besten machst du die Stäbchenprobe!

  7. Währenddessen die Aprikosen in dünne Scheiben schneiden und beiseite legen. Alle anderen Zutaten für die Füllung miteinander vermischen.

  8. Beide abgekühlte Kuchen aufschneiden, dünn mit der Füllung bestreichen und mit Aprikosen belegen. Den größeren Kuchen mittig mit Füllung bestreichen und den kleineren Kuchen oben aufsetzen.

Zum Verzieren habe ich die restliche Füllung, Nüsse, Früchte, Karotten und essbare Blumen benutzt. Tobt euch aus!

Newsletter

Keine Sorge, du wirst nicht jeden Tag von mir hören. Ich schreibe nur, wenn es etwas Neues gibt.

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

hello@anikamille.com | Berlin

Design und Kontent mit viel Liebe selbst gemacht.