Warmer Portulak Salat

Salat für 2 Personen | 15min Arbeitszeit | 30min Zubereitungszeit

Zutaten

Salat

  • 1 Süßkartoffel

  • 100g Belugalinsen*

  • 100g Postelein**

  • 30g Sonnenblumenkerne

Soße

  • 1 EL Tahini

  • 1/2 Zitrone

  • 2 EL Wasser

  • 1 EL Sojajoghurt

  • 1 TL Kümmel

  • Salz


Zubereitung

  1. Die Linsen nach Packungsanleitung circa 25min kochen.

  2. Währenddessen die Süßkartoffel in Scheiben schneiden und für 15min im Dampfkorb*** dämpfen, bis sie weich ist.

  3. Den Portulak waschen und alle Zutaten für die Soße in einem Becher gut verrühren.

  4. Den Portfulak, die weiche Süßkartoffel und die Linsen in einer Schüssel vermischen.

  5. Die Soße und die Sonnenblumenkerne hinzugeben und warm servieren.



Alternativen

*Anstelle der Belugalinsen kannst du natürlich auch andere Linsen benutzen, die du besser verträgst oder die schneller gekocht sind.

**Falls Postelein (auch Portulak) grade keine Saison hat, funktioniert dieser Salat auch prima mit Mausohrsalat (Feldsalat).

***Du kannst die Süßkartoffel selbstverständlich auch kochen, wenn du kein Sieb zum Dämpfen hast. Ich muss allerdings sagen, dass der Dampfkorb das gesündeste Küchenutensil ist, das ich mir jemals gekauft habe. Dämpfen erhält die Nährstoffe viel besser als kochen. Hier ist der Link zu einem Dampfkorb, falls du ihn noch nicht kennst.




Newsletter

Keine Sorge, du wirst nicht jeden Tag von mir hören. Ich schreibe nur, wenn es etwas Neues gibt.

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

hello@anikamille.com | Berlin

Design und Kontent mit viel Liebe selbst gemacht.